sonstige Museen

Ostereimuseum

Sonnenbühl

In langjähriger Sammlertätigkeit ist in Sonnenbühl eine einmalige Spezialsammlung entstanden - das erste und einzige deutsche Ostereimuseum in Sonnenbühl-Erpfingen. Im ehemaligen Schulhaus können über tausend Ausstellungsstücke in einzigartigen Farben, Formen und Techniken bestaunt werden.

Die Dauerausstellung bietet Einblicke in christliches Osterbrauchtum von gestern und heute. Ein Rundgang durch das Museum ist eine Reise durch Europa. Neben kostbaren Eiern aus russischen Goldschmiedewerkstätten und handbemalten Ikoneneiern finden sich Eier aus Ungarn, die mit kleinen Hufeisen beschlagen sind. Die Reise geht weiter über Böhmen und Mähren nach Polen. Typisch sind hier die farbigen Scherenschnitte auf Eiern. Im westlichen Europa hat sich wenig Osterbrauchtum erhalten. In Deutschland ist in Hessen und der Lausitz das alte Brauchtum des Eierverzierens noch lebendig.

Fünf Wochen lang findet in der Osterzeit zu den Öffnungszeiten des Museums der Internationale Künstlermarkt statt. Dazu wird einmal jährlich eine Sonderausstellungen angeboten.

Google Map

Adresse

Ostereimuseum
Steigstr. 8
72820 Sonnenbühl

    Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.