Kapelle

Sattlerkapelle

Pfronstetten

Die Sattlerkapelle, die an der Markungsgrenze nach Kettenacker errichtet worden war, war früher eine sehr viel besuchte Wallfahrtskapelle.

1723 bis zur Auflösung im Jahre 1912 wurden verschiedene Gottesdienste und Prozessionen aufgezeichnet. Der schöne Rokokoaltar der ehemaligen Kapelle befindet sich heute im Chorraum der neuen Pfarrkirche von Aichstetten. Die sehr wertvolle Pieta, das Gnadenbild, auf dem Hochaltar der Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfronstetten stammt auch aus der Sattlerkapelle. 1992 wurde jedoch die Kapelle wieder aufgebaut.
Großen Anklang aus der ganzen Region findet die jährlich in der 1. Septemberwoche stattfindende Radlersternwallfahrt.

Google Map

Adresse


Pfronstetten

    Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.