19.12.2018

Silvestergala der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Sopranistin Elvira Hasanagic (Bild: Irena Herak)

Adrian Dumitru (Bild: Privat)

Am Silvesterabend findet um 18 Uhr in der Stadthalle Reutlingen die Silvestergala der Württembergischen Philharmonie Reutlingen statt.

Das Orchester hat ein Programm mit Ouvertüren, Arien und Duetten von u.a. Gioacchino Rossini, Georges Bizet, Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und Johann Strauß zusammengestellt und sich hierfür zwei Gesangssolisten eingeladen: Die Sopranistin Elvira Hasanagic hat erst mit 18 Jahren zu singen begonnen, gewann drei Monate später ihren ersten Wettbewerb und wurde 2017 von den Kritikern als „Nachwuchskünstlerin des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Die leuchtende Kraft ihrer Stimme hat der jungen deutsch-slowenischen Künstlerin inzwischen internationale Anerkennung gebracht. Zuletzt debütierte sie am Teatro Colón, Buenos Aires, Argentinien und an der Deutschen Oper Berlin. Auch der Rumäne Adrian Dumitru war ein sängerischer Spätzünder: Bevor ihn seine Laufbahn auf die Opernbühnen führte, hat er nebenher sogar ein Physiotherapie-Studium absolviert. Heute brilliert er in Partien von Mozart bis Puccini! Die Leitung des Abends hat Alois Seidlmeier. Das Konzert endet gegen 20 Uhr.

Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen des Kulturtickets NeckarAlb, der WPR (07121/82012-26), unter www.wuerttembergische-philharmonie.de sowie an der Abendkasse.

Ähnliche Nachrichten
vorheriger und nächster Artikel