13.11.2018

SCHÄTZE UNSERER REGION

Vorweihnachtlich genießen auf dem ALB-GOLD Adventsmarkt

Der goldene Herbst ist spürbar angekommen. Die bunten Blätter, die kühleren Sonnenstrahlen und die ganz besondere Stimmung verrät, dass der Winter naht. Die Alblandschaft verzaubert auch oder ganz besonders zu dieser Jahreszeit. Wie passend, dass bereits jetzt die ersten Feste und Veranstaltungen die Aufmerksamkeit auf die „schönste Zeit des Jahres“ lenken.

Am 17. und 18. November läutet der beliebte Alb-Gold Adventsmarkt die vorweihnachtliche Marktsaison ein. Rund um Kunsthandwerk und Kulinarik aus der Region, lädt die Veranstaltung als einer der ersten Adventsmärkte der Saison, zum gemütlichen Schlendern und Genießen ein. Auf dem Gelände des familiengeführten Teigwarenherstellers erwarten die Besucher knapp 90 Aussteller. Neben vielfältigen Anregungen für erste Geschenkideen, saisonalen Dekorationsartikeln sowie Inspirationen für den Innen- und den Außenbereich werden auch filigranes Kunsthandwerk von Holzarbeiten über Schmuck bis hin zu floralen Gestecken und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region angeboten. Die stimmungsvolle Beleuchtung, der Duft nach Punsch und feine Leckereien lassen die Vorfreude auf die besinnliche Zeit steigen und machen den Markt zu einem Erlebnis für die Sinne.

Der Alb-Gold Adventsmarkt ist am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Für die Gäste bietet sich an den Marktbesuch mit einem Spaziergang durch die wunderschöne Alblandschaft zu verbinden. Tipps dazu finden interessierte Leser auf der Seite Trochtelfingen.

Ähnliche Nachrichten
vorheriger und nächster Artikel