03.04.2019

Großer Osterbrunnen in der historischen Ortsmitte von Oberstadion

Vom 14. April (Palmsonntag) bis 05. Mai 2019 ist in der historischen Ortsmitte der „12. Oberstadioner Osterbrunnen“ mit über 30.000 Hühner-, Enten-, Gänse- und Wachteleiern am Brunnen und an verschiedenen Skulpturen zu besichtigen

Erneut haben die fleißigen Helferinnen und Helfer der örtlichen Osterbrunneninitiative viel Arbeit und Zeit investiert, um den Brunnen zu schmücken.

Der „12. Oberstadioner Osterbrunnen“ begeistert nicht nur mit seinen verschiedenen Skulpturen wie Weltkugel, Lamm, Quelle, Hahn und Henne, sondern auch mit dem 2014 erstellten „Auferstehungsheiland“ sowie dem im Jahr 2015 hinzugekommenen „Heiligen Grab“, welches mit rund 1.200 Wachteleiern gesteckt ist. Zur selben Zeit können Besucher die Ostereierausstellung im Bürgersaal Oberstadion bestaunen und lassen sich von der Vielfalt der bemalten, bestickten und gefrästen Eier begeistern. Jedes Kunstwerk ist handgefertigt und ein Unikat. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Einen Besuch wert sind auch das Krippenmuseum und die Christoph-von-Schmid-Gedenkstätte. Näheres  unter www.oberstadion.de oder per Telefon unter 07357/92140.

vorheriger und nächster Artikel